2016

 
 

Als herausragender Ökonom und Wirtschaftserklärer leitete Prof. Hans-Werner Sinn das deutsche IFO-Institut in München über Jahrzehnte. Als einer der einflussreichsten und zu Recht als unabhängige Gewissensstimme oft gehörter, leider nicht oft genug erhörter Mahner, ist es nur noch eine Frage der Zeit, dass er für sein Lebenswerk und seine Könnerschaft auch den Wirtschafts-Nobelpreis erhält.

Seine Bücher sind sehr zu empfehlen. So wie die Lektüre dieses Beitrags, der in den meisten Aspekten 1:1 auf Österreich zu übertragen ist. Unsere Kosten für die Flüchtlinge sind freilich auf etwa 40 Milliarden hinunter zu rechnen.

Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn